Markenbusiness
  Markenbusiness: das Magazin für Markeninhaber mit News zu Marken, Namen, Brands und Markenrecht.
Rechtsanwaltskanzlei Jüdemann
Rechtsanwaltskanzlei Jüdemann
  Markenplatz: der Markt für Marken und Firmennamen.
 
 Inhaltsverzeichnis
 Marken-Angebote
 Firmen-Angebote
 Domain-Angebote
 Angebote eintragen
 Markenverwertung
 Markenrecht-Tipps
 Markenrecht-Forum
 Markenglossar
 Markenlinks
 Stellenmarkt
 Anwaltsverzeichnis
 Add Ons
 Markenrecherche
 Firmennamen
 Brand Monitoring
 Markenbewertung
 Namemaking
 Markenentwicklung
 Markenseminare
 Anwaltsverzeichnis
Rechtsanwaltskanzlei Jüdemann
Rechtsanwaltskanzlei Jüdemann

Anwälte suchen
Anwälte eintragen

 MarkenFakten
 D/M-Ratio

Verhältnis Domain- registrierungen / Markenanmeldungen, letzte 3 Monate:

17
18
23
F M A
 Anmeldungen

Domains

Marken

106015

4581

 Top5Klassen
+51
+6
+3
+2
+2
23 8 45 10 14

Auf Monatsbasis, Veränderungen zum Vorjahr in %

Details MarkenFakten
 IPR-Snapshot
Anzahl der Marken - anmeldungen in Deutschland 2005

71.945

 MarkenVote
Überwachen Sie die Benutzung Ihrer Marken im Internet?
Nein
Ja, ab und zu
Ja, regelmäßig
 

Abstimmen
Ergebnisse sehen

News

27.11.2005 

MarkenThema

Sunrise-Periode für .eu-Domains
Amerikanische Konzerne könnten leer ausgehen

Am 7. Dezember startet die Sunrise-Periode für .eu Top Level Domains. In der ersten Registrierungsphase kommen dabei vor allem die Inhaber Europäischer Marken zum Zug. Markenbusiness hat sich bereits ausführlich die Probleme bei der Vergabeprozedur und den Kampf um die wichtigen generischen Domainnamen gewidmet.


Doch auch amerikanische Konzerne wie Apple, Intel oder GAP, fürchten beim Erwerb einer .eu-Adresse auf der Strecke zu bleiben. Das geht aus einer Studie zur Sunrise-Periode für .eu-Domains hervor, die der amerikanische Internetdienstleister Names @ Work jetzt veröffentlichte. International bekannte Label müssten damit rechnen, dass ihnen europäische Markeninhaber bei der Domainregistrierung in die Quere kommen, so das Ergebnis der Untersuchung.


Gemäß dem Vergabeverfahren für .eu-Domains werden in der ersten Phase der Sunrise-Periode (7.Dezember bis 6. Februar) nur öffentliche Einrichtungen und Markeninhaber berücksichtigt. Eine .eu-Domain kann registrieren, wer eine Europäische Gemeinschaftsmarke, eine Internationale Marke mit Gültigkeit in mindestens einem EU-Mitgliedsland oder eine nationale Marke in einem der 25 Mitgliedsstaaten besitzt. Die zweite Phase (07.Februar bis 7. April) gibt Unternehmen, Organisationen und natürlichen Personen mit Niederlassung bzw. Wohnsitz innerhalb der EU die Möglichkeit, eine .eu-Adresse zu registrieren. In dieser zweiten Runde können Anmeldungen aufgrund sonstiger früherer Rechte – wie zum Beispiel nicht eingetragene, aber rechtlich geschützte Marken und Bezeichnungen – erfolgen. In einer dritten Phase hat dann auch die breite Öffentlichkeit die Chance, eine Adresse zu registrieren.


Für amerikanische Unternehmen, die innerhalb der Europäischen Union keine Markenrechte geltend machen können, sind die Aussichten in Besitz der Wunschadresse zu gelangen, eher gering. Bei 25 EU-Mitgliedsstaaten ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass viele Domainnamen schon in der ersten Sunrise-Periode registriert werden. US-Firmen müssen sich in jedem Fall darauf gefasst machen, dass der Weg zur .eu-Adresse steinig wird. Denn selbst wenn sie als Markeninhaber zur Domainregistrierung berechtigt sind, werden sie sich voraussichtlich mit Konkurrenten drängeln. Die Chance, dass die mit ihrer Marke gleichlautende .eu-Domain an einen anderen Anwärter vergeben wird, ist groß. Davon ist Names @ Works überzeugt. In seiner Untersuchung hat der Internetdienstleister die Markennamen amerikanischer Unternehmen aufgelistet, die auch von europäischen Markeninhabern geschützt sind. So hat ein englisches Musiklabel den Namen „Apple“ registriert, einer spanischen Spracherkennungs-Software Firma gehört die Marke „Ipod“ und dem Computerhersteller Intel macht ein in Deutschland niedergelassener Hersteller von elektrischen Haushaltsgeräten als Inhaber der Marke „Centrino“ womöglich die Domain streitig.


Doch es ist wohl weniger die Tatsache, dass sich mehrere Markeninhaber um eine Domain drängeln werden, als die nicht zu unterschätzende Möglichkeit, dass die neue TLD jenseits des Atlantiks kaum wahrgenommen wird. Auf den Webseiten der grossen US-Registrare ist .EU verständlicherweise ein weniger zentrales Thema als bei vergleichbaren Unternehmen aus Europa. Aber egal ob europäisches, amerikanisches, japanisches oder koreanisches Unternehmen – richtig spannend wird es erst im Jahr 2006 wenn die Inhaber von Schutzrechten feststellen, dass ihre .EU Domain bereits vergeben ist.


juk

Den Markenbusiness Newsletter abonnieren
Einen Leserbrief oder Kommentar zu dieser News schreiben

Diskutieren im Marken-Recht.de Forum »
zum Forum »   

Kommentare

Kommentar hinzufügen:

Name:
E-Mail*:
Betreff:
Kommentar:
 

* Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.


Newsletter abonnieren

Druckversion Artikel versenden Leserbrief schreiben
 Angebote
 Marke:  Klasse:
MEDIUS 36
FOR FRIENDS 03, 14, 25
Jaroma, Jaroma Royal, pesto di jaroma 29, 30, 31, 32, 35
betisu.com 09, 16, 35, 38, 41, 42
REE-Mix 42
 Markenspot:

mehr Marken
Marken eintragen

 Firmenname:  Rechtsform:
REE-Mix GmbH
FACETS GmbH

mehr Firmen
Firmennamen eintragen

 Domainname:
Sborts.com
sportsus.top

mehr Domains
Domain eintragen

 Marken Quick-Check

 

Ein Service von
schutzrechte-online.de
 Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren
 MarkenNews

01.05.2011 
MarkenUrteile
"Autopack" - kein Schimpfwort
mehr

26.04.2011 
MarkenUrteile
Kollisionsentscheidung des Bundespatentgerichts:
mehr

15.02.2011 
MarkenUrteile
Der "PowerTeacher" hat keine Chance
mehr

06.02.2011 
MarkenUrteile
Info Network für Münzspiel- und Unterhaltungsautomaten der Klasse 9 nach Ansicht des Bundespatentgerichts schutzfähig.
mehr

18.01.2011 
MarkenUrteile
Der Eintragung der Marke "LOHNSTAR" steht kein absolutes Schutzhindernis entgegen.
mehr

14.12.2010 
MarkenUrteile
"Schwarze Eulen" für Süßwaren nicht als Marke geeignet
mehr

24.11.2010 
MarkenUrteile
*"Absolut Berlin" hat keine Unterscheidungskraft*
mehr

21.11.2010 
MarkenUrteile
Bionic doch im Markenregister
mehr

14.11.2010 
MarkenUrteile
Kein Markenschlaf auf PHYSIO SLEEP.
mehr

23.06.2010 
MarkenUrteile
Barbara Becker gewinnt Markenrechtsstreit gegen BECKER / EuGH kassiert Urteil / Rechtliche Folgen offen
mehr

 News-Suche
Kategorien:
Alle Kategorien
GastKommentar
Interview
Markenblog-News
MarkenFlash
Markenfund
MarkenGeburtstag
MarkenHistorie
MarkenKommentar
MarkenKöpfe
MarkenMedien
MarkenNews
MarkenSnapshot
MarkenThema
Markenticker
MarkenTipps
MarkenUrteile
MontagsMarken
Termine
UDRP-Urteile
Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Disclaimer  |  LOGIN  |  Markennews
Der Markenticker  |  Anwaltsverzeichnis  |  Stellenmarkt  |  IPR-Solutions
Markenspot  |  Markenreports  |  IPR-Manager  |  Leserbriefe  |  Markenplatz

Markenbusiness wird herausgegeben von der i-relations GmbH. © i-relations GmbH.
Markenplatz, Markenbusiness, Markenticker 2001-2019. Alle Rechte vorbehalten.
Markenplatz