Markenbusiness
  Markenbusiness: das Magazin für Markeninhaber mit News zu Marken, Namen, Brands und Markenrecht.

  Markenplatz: der Markt für Marken und Firmennamen.
 
 Inhaltsverzeichnis
 Marken-Angebote
 Firmen-Angebote
 Domain-Angebote
 Angebote eintragen
 Markenverwertung
 Markenrecht-Tipps
 Markenrecht-Forum
 Markenglossar
 Markenlinks
 Stellenmarkt
 Anwaltsverzeichnis
 Add Ons
 Markenrecherche
 Firmennamen
 Brand Monitoring
 Markenbewertung
 Namemaking
 Markenentwicklung
 Markenseminare
 Anwaltsverzeichnis

Anwälte suchen
Anwälte eintragen

 MarkenFakten
 D/M-Ratio

Verhältnis Domain- registrierungen / Markenanmeldungen, letzte 3 Monate:

17
18
23
F M A
 Anmeldungen

Domains

Marken

106015

4581

 Top5Klassen
+51
+6
+3
+2
+2
23 8 45 10 14

Auf Monatsbasis, Veränderungen zum Vorjahr in %

Details MarkenFakten
 IPR-Snapshot
Anzahl der Marken - anmeldungen in Deutschland 2005

71.945

 MarkenVote
Überwachen Sie die Benutzung Ihrer Marken im Internet?
Nein
52.8%
Ja, regelmäßig
24.5%
Ja, ab und zu
22.7%

Stimmen: 2994
News

25.10.2005 

MarkenNews

Europa-Domains: Marken sind besser als Namen
Sunrise-Period für .eu-TLDs beginnt am 7. Dezember 2005

Endlich! Die europäische Domain-Registrierungsbehörde Eurid, zuständig für die .eu-Top Level Domain, hat den Zeitplan für die Registrierung der neuen Domain-Namen bekannt gegeben. Danach beginnt die Sunrise-Period für .eu-TLDs am 7. Dezember 2005. Zur Registrierung sind Unternehmen oder Organisationen mit Hauptniederlassung in der EU oder natürliche Personen mit Wohnsitz innerhalb der EU berechtigt.

Die Einführung der neuen Domainnamen ist in mehrere Phasen aufgeteilt. In der sogenannten Sunrise Period kommen Inhaber von "früheren Rechten” ab dem 7. Dezember 2005 und ab dem 7. Februar 2005 zum Zug. Eine detaillierte Übersicht zu dieser Aufteilung, die je nach Rechtslage für jeden EU-Mitgliedsstaat erarbeitet wurde, kann bei der Eurid herunter geladen werden.

In Deutschland werden beispielsweise die Inhaber eingetragener Marken gegenüber Inhabern von Namensrechten bevorzugt. Erstere können schon im Dezember, Namensinhaber erst im Februar ihre Wunschdomain anmelden. Einen Streit wie um die Domain "Shell.de", in der der Bundsgerichtshof entschieden hatte, das der kennzeichenrechtliche Schutz dem Namensschutz verdrängt, wird es bei diesem Verfahren nicht geben.

Die Landrush-Phase, in der eine Registrierung für jedermann möglich ist, beginnt am 7. April 2005. Ab diesem Termin gilt das altbekannte Prioritätsprinzip: First Come, First Served. Eine Registrierung ist nicht direkt bei der Behörde, sondern nur über so genannte Registrare, die mit der Eurid einen Vertrag geschlossen haben, möglich. Derzeit sind 475 Unternehmen und Organisationen in 40 Ländern anerkannt, weitere 178 haben einen Antrag gestellt. Zur Registrierung ist für eingetragene Marken eine Lizenzerklärung nötig, die ebenfalls bei der Eurid zur Verfügung steht.

Einen schnellen Überblick zu den Regularien gibt es hier.


tos

Morgen lesen Sie: EU-Domain: Klarheit im Preisdschungel

Den Markenbusiness Newsletter abonnieren
Einen Leserbrief oder Kommentar zu dieser News schreiben

Diskutieren im Marken-Recht.de Forum »
Oops!!! Unexpected Error While Reading the Feed